Saxophon

Für den Einstieg ist es wichtig, dass der Zahnwechsel (ca. 9 Jahre) schon erfolgt ist. Wie bei den meisten Instrumenten gibt es nach oben keine Altersbegrenzung. Für Kinder und Jugendliche eignet sich aufgrund von Größe und Gewicht am besten das Altsaxophon.

1840/41 konstruierte A. Sax ein Blasinstrument aus Blech, welches mit einem einfachen Rohrblatt angeblasen wird. Somit war der Name Saxophon schon vorbestimmt.

Obwohl das Saxophon seine Wurzeln im klassischen Bereich hat, ist es doch heutzutage häufiger in der Pop-, Rock- und Jazzmusik zu finden. Denn dort hat es einen umfassenden Einsatzbereich. Ob als Soloinstrument, als Band- oder Ensembleinstrument, ob in Blasorchestern oder in der Big Band, überall findet man das Saxophon. Gerade im Zusammenspiel mit anderen macht das Saxophon viel Spaß.

In der Familie der Saxophone gibt es verschiedene Instrumente. Die gebräuchlichsten sind: Sopran-, Alt-, Tenor- und Baritonsaxophon.

Altsaxophone kosten ab ca. 400,– Euro aufwärts, Tenorsaxophone ab ca. 800,– Euro. aufwärts. Empfehlenswerte Instrumente kosten ab ca. 1.200,– Euro (Alt) und 1.600,– Euro (Tenor). Für den Anfang bieten wir auch Leihinstrumente an. Wir beraten Sie gerne.