E-Gitarre

Seit den Beatles ist die E-Gitarre aus der modernen Pop-, Rock- und Jazz Musik nicht mehr wegzudenken. Ab dieser Zeit begann der Siegeszug der E-Gitarre durch die gesamte stilistische Bandbreite der Pop-, Rock- und Jazzmusik. Sie ist das Instrument, welches wohl als erstes genannt wird, wenn es um Bands geht. Das ideale Einstiegsalter für E-Gitarre ist ca. 9-10 Jahre. Aber auch mit “50” macht das “Rocken” auf der E-Gitarre noch sehr viel Spass.

E-Gitarren unterscheiden sich optisch durch die unzähligen verschiedenen Formen und Farben. Im Detail sind allerdings wesentliche Unterschiede in Bezug auf Tonabnehmer, Vorverstärker und Verstärker gegeben. Die beste E-Gitarre klingt nicht gut über einem schlechten Verstärker. Insofern kommt es nicht nur auf das Instrument an, sondern auch auf den Verstärker.

E-Gitarren kosten ab ca. 150,–Euro und ein einfacher Verstärker ca. 100,–Euro.